FMstar auf der SEMAPRO 2015 im Rahmen der NexTech in Nizza, Frankreich

Dr. Michael Clauß präsentiert FMstar

Dr. Michael Clauß präsentiert FMstar

Auf der Ninth International Conference on Advances in Semantic Processing (Semapro 2015), die vom 19. bis 24. Juli im französischen Nizza stattfand, wurde ein Beitrag der Technischen Universität Chemnitz und der Westsächsischen Hochschule Zwickau mit einem Ansatz für ein Entscheidungsmodell zur Technologieauswahl im Rahmen der Realisierung von Systemlösungen auf Basis semantischer Technologien vorgestellt. Der Ansatz greift verschiedene Einflussfaktoren auf, die im Rahmen des Projektes wiederholt intern diskutiert und in Hinblick auf die verwendeten Modellierungs- und Datenhaltungsansätze gegeneinander abgewogen wurden. Er soll Praktikern, die vor einer Adaption bzw. Weiterentwicklung der im Projekt erarbeiteten Ergebnisse stehen, dabei helfen eine geeignete Auswahl für die Datenhaltung zu treffen. Neben der Vorstellung des Beitrages im Rahmen eines Vortrags war Dr. Michael Clauß (TU Chemnitz) als Session Chair tätig und zudem als Vertreter des Projektteams an einer Podiumsdiskussion beteiligt, bei der Herausforderungen im Zusammenhang mit Ontologien und semantischen Technologien diskutiert wurden. Der vorgestellte Ansatz sowie das dazugehörige Referenzbeispiel von FMstar wurden insgesamt mit großem Interesse aufgenommen. Die Teilnahme kann als großer Erfolg gewertet werden, da u. a. die Ergebnisse des Projektes einem internationalen Publikum zugänglich gemacht wurden. Der veröffentlichte Beitrag selbst ist hier zu finden.

FMstar erfolgreich auf der IN-TECH 2014 in Leiria, Portugal

IN-TECH-2014Die am Projekt beteiligten sächsischen Wissenschaftler der Technischen Universität Chemnitz und der Westsächsischen Hochschule Zwickau haben auf der International Conference on Innovative Technologies (IN-TECH), die vom 10. bis 13. September im portugiesischen Leiria stattfand, einen Beitrag zum Projekt mit dem gegenwärtigen Stand der Entwicklung vorgestellt.

Bei den Organisatoren der speziell auf Innovationen in unterschiedlichsten Disziplinen ausgerichtete Konferenz erhielt der Beitrag so viel Zustimmung, dass an Dr. Michael Clauß (TU Chemnitz) eine Auszeichnung für die Veröffentlichung und die zugehörige Präsentation verliehen wurde. Das stellvertretend für das gesamte Projektteam präsentierte Thema wurde insgesamt mit großem Interesse aufgenommen, was auch die durchaus differenzierten Fragen aus dem Publikum deutlich machten. Die Teilnahme kann als großer Erfolg gewertet werden, da hierdurch der im Projekt verfolgte Ansatz einem internationalen Publikum zugänglich gemacht wurde. Der veröffentlichte Beitrag ist hier zu finden.

Zweierlei FMstar auf der European Facility Management Conference 2014

„Innovation, Integration, Vision“ war das Motto der diesjährigen European Facility Management Conference (EFMC), die vom 4. bis 6. Juni in Berlin stattfand. Über 500 Teilnehmer fanden sich im andel‘s Hotel in der deutschen Hauptstadt zur EFMC zusammen.

Janek Götze präsentiert FMstar im Research Symposium

Janek Götze präsentiert FMstar im Research Symposium

Prof. Michael May von der HTW Berlin agierte dabei nicht nur als Vertreter des nationalen Gastgebers GEFMA sondern lud auch am 4.6. in die HTW zum Auftakt des EuroFM Research Symposiums ein. Ca. 160 Forscher – darunter auch eine Gruppe von nationalen und internationalen Postgraduates und Ph.D. Studierenden – nutzten diese einmalige Gelegenheit, um sich zu aktuellen Fragen der FM-Forschung auszutauschen.

Weiterlesen

FMstar im Branchenjahrbuch Facility Management 2014/15

Facility Management 2014/15 – Das Branchenjahrbuch

Facility Management 2014/15 – Das Branchenjahrbuch

Noch ist der Einsatz von Augmented Reality (AR) im Allgemeinen und speziell im Facility Management (FM) absolutes Neuland. Doch die interaktive dreidimensionale Darstellung von virtuellen Inhalten kann die alltägliche Arbeit im FM verbessern…

Dies ist der Anfang des Beitrags „Augmented Reality im FM“ zum Projekt FMstar in „Facility Management 2014/15 – Das Branchenjahrbuch“. Das F.A.Z.-Institut hat erstmalig in diesem Jahr gemeinsam mit der GEFMA e.V. zu Beginn des Jahres 2014 das Branchenjahrbuch veröffentlicht. Die diesjährigen Schwerpunktthemen sind Informationstechnologie und Nachhaltigkeit.

Das Branchenjahrbuch Facility Management 2014/15 umfasst 288 Seiten und hat die ISBN 978-3-89981-382-1. Es ist ab sofort online beim F.A.Z.-Institut und im Buchhandel erhältlich.

Immobilien Zeitung: Instandhaltungsmanagement – Forschungsprojekt FMstar hat viel vor

Immobilienzeitung Nr. 17 S. 18

Immobilienzeitung Nr. 17 S. 18

In Ausgabe 17 vom 02.05.13 druckt die Immobilien Zeitung auf Seite 18 folgenden Beitrag über FMstar:

FMstar – so heißt ein Forschungsprojekt, an dem ein Konsortium aus Hochschulen und Industrie beteiligt ist. FMstar steht für „Facility Management mit Hilfe Semantischer Technologien und Augmented Reality“.

„Bis zum August 2015 entwickelt FMstar einen neuartigen Systemansatz für eine systematische Vernetzung von realer und virtueller Welt für komplexe Facility-Prozesse im Bereich Abnahme- und Instandhaltungsmanagement.“ So beschreibt Michael May, HTW Berlin, das Vorhaben. Beteiligt sind noch die TU Chemnitz und die Westsächsische Hochschule Zwickau. Dazu kommen die beiden Chemnitzer Softwareunternehmen Carnet und Dr. Lanka & Partner sowie die Planungs- bzw. Ingenieurbüros decon Deutsche Energie-Consult, Dresden, und Fact aus Böblingen. Gefördert wird FMstar durch das Bundeswirtschaftsministerium.

Im Rahmen des Projekts werden ausgewählte Instandhaltungs- und Abnahmeprozesse analysiert und deren Optimierung angestrebt. Auch technische Neuentwicklungen nimmt sich das Team vor die Brust. „Hierzu zählen Semantische Technologien zur Vernetzung des virtuellen Anlagenwissens und dessen Auswertung sowie der Einsatz von Augmented-Reality-Techniken zur visuellen Verbindung von virtueller und realer Welt mit dem Ziel der Entscheidungsunterstützung in Facility-Prozessen.“

Link zur Mitteilung in der Immobilien Zeitung

 

Zusatz

Die Zeitschrift „Facility Management“ veröffentlichte zum Forschungsprojekt FMstar in der Ausgabe 3/2013 den Artikel „Neuer Systemansatz für komplexe ­Facility-Prozesse“.

Link zum Artikel Facilty Management